Wir sind Weltmeister!

Nachdem wir das Finale gestern noch in netter Runde in Mickten geschaut haben, ging es heute in aller Frühe los. Andrés Eltern holten uns bei ihm zu Hause ab. 10:19Uhr fuhr der ICE nach Frankfurt am Dresdner Hauptbahnhof ab. Dort warteten schon Silvias Eltern. Mit allerlei guten Wünschen und Tipps verabschiedeten die vier uns schweren Herzens. (glauben wir zumindest ;)) Die Deutsche Bahn schaffte es immerhin, die zwischenzeitlich 45Minuten Verspätung wieder auf 25Minuten zu reduzieren… Wir checkten am Flughafen in unser Hotel ein und machten uns nochmal auf in die Stadt. Neben der schnuckeligen Altstadt und der Börse, sahen wir auch ein paar gläserne Wolkenkratzer und fielen doch tatsächlich schon über die ersten Caches ;).

Invalid Displayed Gallery