Erste Vorbereitungen

Volle Dröhnung heißt es für uns beide. Wir gehen ins Tropeninstitut in Dresden und lassen uns beraten. Neben Gelbfieber und Tollwut bekommt André noch die üblichen allgemeinen Impfungen, die bei mir noch gültig sind. Jeder hat hinterher beide Schultern mit Pflastern beklebt… und es waren noch nicht alle auf einmal möglich. Zusätzlich bekommen wir noch Malarone, ein Mittel gegen Malaria, sowie ein Breitbandantibiotika.